Es geht voran... Im Neubau der Kita St. Marien wird der Estrich gegossen

Der Neubau der Kita St. Marien kommt langsam "in Form": zahlreiche Gewerke sind fleißig wie die Bienen. Obwohl die Baubranche aktuell sehr zu kämpfen hat (Materialengpässe, Kostensteigerungen), scheinen wir weitestgehend mit einem blauen Augen davon zu kommen. Aktuell werden die Dachabdichtungsarbeiten abgeschlossen (im November kommt die Dachbegrünung), das Gebäude wurde von außen gedämmt, die Hausanschlüsse werden verlegt. Im Innenbereich wird nach dem 1. Bauabschnitt in der kommenden Woche die weiteren Bauabschnitte geputzt. Im 1. BA sind weiterhin die Deckenkonstruktionen angebracht und die Fussbodendämmung - und Heizung verlegt. Die Außentüren und -fenster sind eingebaut, die Innenzargen eingesetzt. Der Trockenbauer hat die Trockenbauwände gezogen. Elektriker, Haustechniker und Belüftungstechniker sind im Plan. Also: Ärmel hoch und weitermachen... Wer sich über den aktuellen Bausachstand informieren will, kann dieses auf der Homepage www.neubau-marien.de tun.